Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie in diesem Online-Shop (Dominique Jakel, Haselnussweg 4/2, 74348 Lauffen am Neckar, kontakt@madeformotti.de) tätigen.

(2) Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.

(3) Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website abrufen und ausdrucken.

 

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Darstellung des Sortiments in unserem Onlineshop ist zunächst freibleibend und unverbindlich.

(2) Der Bestellvorgang besteht aus insgesamt vier Schritten. Im ersten Schritt wählen Sie das gewünschte Produkt aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Daten einschließlich Rechnungsanschrift ein, soweit Sie diese nicht bereits in Ihrem Account hinterlegt haben. Im dritten Schritt wählen Sie die gewünschte Zahlungsmethode aus. Im vierten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Ebooks) noch einmal zu überprüfen und ggf. Eingabefehler zu berichtigen, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf den Button "Kaufen" bestätigen.

(3) Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich Ihr Vertragsangebot. Wir werden Ihnen den Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Wir sind berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von zwei Tagen nach Eingang der Bestellung per E-Mail oder durch Bereitstellung des Download-Links verbindlich anzunehmen. Erst mit der Annahme kommt der Vertrag zustande.

(4) Der Vertragstext wird von uns gespeichert und Ihnen nach Absendung Ihrer Bestellung nebst den vorliegenden AGB und Kundeninformationen in Textform per E-Mail zugeschickt. Der Vertragstext kann von Ihnen nach Absendung Ihrer Bestellung jedoch nicht mehr über die Internetseite abgerufen werden. Sie können über die Druckfunktion des Browsers die maßgebliche Website mit dem Vertragstext ausdrucken.

 

§ 3 Preise

Die angegebenen Preise sind Endpreise. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus). Versandkosten werden nicht erhoben.

 

§ 4 Zahlungsbedingungen

(1) Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse oder Paypal.

(2) Entscheiden Sie sich für die Zahlung per Vorkasse erfolgt der Versand des Download-Links innerhalb von 5 Tage nach Erteilung des Zahlungsauftrages an das überweisende Kreditinstitut. Der Fristbeginn für die Leistung ist bei Vorkassenzahlung der Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut. Die Frist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Leistungsort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, endet die Frist am nächsten Werktag

(3) Sie können bei uns auch sicher und einfach per PayPal bezahlen. Am Ende des Bestellvorganges werden Sie direkt zu PayPal weitergeleitet. Wenn Sie schon PayPal-Kunde sind, können Sie sich dort mit Ihren Benutzerdaten anmelden und die Zahlung bestätigen. Wenn Sie neu bei PayPal sind, können Sie sich als Gast anmelden oder ein PayPal-Konto eröffnen und dann die Zahlung bestätigen. Der Gesamtbetrag wird direkt und komplett nach der Bestellung über PayPal eingezogen. Sobald der Zahlungseingang bei uns verbucht ist, wird der Download-Link für digitale Güter per E-Mail verschickt. Für den Zahlungsvorgang gelten die Datenschutzbestimmungen des Zahlungsdienstleisters. Der Zahlungsdienstleister wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Bestellers tätig, nicht des Anbieters.

(4) Es gilt eine Zahlungsfrist von 14 Tagen ab Zugang der Vertragsbestätigung. Es obliegt Ihnen selbst, die Zahlung so rechtzeitig zu bewirken, dass sie beim Kreditinstitut innerhalb der Frist eingeht. Wir behalten uns das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht aufgegeben wurde. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung wird Ihnen erstattet.

 

§ 5 Lieferung

(1) Versandkosten werden nicht erhoben. Der Empfang digitaler Inhalte setzt voraus, dass Sie über eine E-Mail-Adresse und eine Internetverbindung verfügen. Wir weisen darauf hin, dass der E-Mail- und/oder Netzbetreiber Entgelte für den Datenempfang erheben kann, auf die wir keinen Einfluss haben.

(2) Der Download einer jeden Datei ist auf 5 Versuche und 10 Tage beschränkt. Danach verliert der Download-Link seine Gültigkeit. Der Download im Rahmen von 5 Versuchen und 10 Tagen sowie die Verwendung geeigneter Software zum Öffnen und Ausdrucken der PDF-Dateien liegt im Verantwortungsbereich des Kunden.

(3) Bestellungen sind ausschließlich nach Deutschland möglich. Postfachanschriften werden nicht beliefert.

(4) Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von außergewöhnlichen und unvorhersehbaren Ereignissen, welche auch durch äußerste Sorgfalt von uns nicht verhindert werden können (hierzu gehören insbesondere Streiks, behördliche oder gerichtliche Anordnungen und Fälle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung trotz dahingehenden Deckungsgeschäfts), haben wir nicht zu vertreten. Sie berechtigen uns dazu, die Lieferung um die Dauer des behindernden Ereignisses zu verschieben.

 

§ 6 Urheber - und Nutzungsrechte

(1) Wir bieten die im Onlineshop dargestellten digitalen Waren (Schnittmuster als E-Books) zum Kauf an. Alle durch den Verkäufer bereitgestellten digitalen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

(2) Sie erwerben ein zeitlich unbegrenztes, einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht ausschließlich für den nicht kommerziellen Gebrauch. Ihnen werden keine Verwertungsrechte eingeräumt. Insbesondere dürfen Sie die erworbenen Ebooks weder digital noch in gedruckter Form, vollständig oder auszugsweise verbreiten (§ 17 UrhG), öffentlich zugänglich machen (§ 19a UrhG) oder in anderer Form an Dritte weitergeben. Das Recht zur Vervielfältigung (§ 16 UrhG) ist auf Vervielfältigungshandlungen beschränkt, die ausschließlich dem eigenen Gebrauch dienen.

(3) Die Verwendung der E-Books zu gewerblichen Zwecken bedarf den Erwerb einer entsprechenden Lizenz.

(4) Die Einräumung der Nutzungsrechte durch den Verkäufer steht unter der aufschiebenden Bedingung der vollständigen Kaufpreiszahlung.

 

§ 7 Widerrufsbedingungen

(1) Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich, Dominique Jakel, Haselnussweg 4/2, 74348 Lauffen am Neckar, E-Mail: kontakt@madeformotti.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Sie verlieren das zunächst bestehende Widerrufsrecht bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem Sie 1. ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und 2. Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

 

§ 8 Gewährleistung

Ihre Gewährleistungsrechte richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 9 Schlussbestimmungen

(1) Gerichtsstand: Als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag wird unser Geschäftssitz vereinbart, sofern Sie Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind oder sofern Sie keinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland haben.

(2) Rechtswahl: Soweit nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen nach Ihrem Heimatrecht entgegenstehen, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts als vereinbart.

(3) Verbraucher-Streitbeilegungsverfahren: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen aus Online-Verträgen geschaffen (OS-Plattform). Sie können die OS-Plattform unter dem folgenden Link erreichen: https://ec.europa.eu/consumers/odr

(4) Salvatorische Klausel: Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht.