Blog

VBA2C - Mein Weg zur selbstbestimmten Spontangeburt nach zwei Kaiserschnitten

Geposted von Dominique Jakel am

VBA2C - Mein Weg zur selbstbestimmten Spontangeburt nach zwei Kaiserschnitten

  Mein Weg zur selbstbestimmten Spontangeburt nach zwei Kaiserschnitten. Meine erste Schwangerschaft verlief ziemlich problemlos. Ich war gerade 23, habe noch studiert und mir im Voraus wenig Gedanken über die Geburt gemacht. Ich dachte mir, das würde dann schon alles irgendwie klappen, wenn es so weit ist. Klar war eigentlich nur, dass ich mir eine spontane, natürliche Geburt wünschte. Als die letzten Schwangerschaftswochen anbrachen und mein Sohn sich immer noch in Beckenendlage befand, wurde ich langsam etwas nervös. Er könne sich noch bis kurz vor der Geburt drehen, sagte meine Gynäkologin damals. Dennoch versuchte ich kurz darauf gemeinsam mit meiner...

Weiterlesen →

Pflümlis Geburtsbericht

Geposted von Dominique Jakel am

Pflümlis Geburtsbericht

Wir verbrachten einen warmen, sonnigen Nachmittag auf dem Wasserspielplatz. Auf dem Weg dort hin lief ich mit deiner Schwester eine extra große Runde. So lange warteten wir nun schon auf dich, so viel hatte ich zur Förderung der Wehen schon unternommen, aber bisher half nichts. Und die Zeit spielte gegen uns. Es waren bereits 11 Tage seit deinem errechneten Entbindungstermin vergangen. Wir hatten also nur noch drei Tagen Zeit für einen natürlichen Geburtsbeginn. Als wir abends nach Hause kamen, stellte ich fest, dass sich ein Teil des Schleimpfropfs gelöst hatte. Während ich in den letzten Tage zunehmend an Zuversicht verlor,...

Weiterlesen →

Miss Motti und ihr Weg in unsere Familie

Geposted von Dominique Jakel am

Miss Motti und ihr Weg in unsere Familie

Ich war in der 30. Schwangerschaftswoche, der letzte großer Ultraschall stand an. Einmal noch das Baby sehen, letzte Gewissheit über das Geschlecht erlangen, vielleicht sogar ein 3D-Bild bekommen? Mit Mann und Motti im Gepäck machte ich mich vorfreudig auf den Weg zum Baby-TV. Meine Gynäkologin war im Urlaub, die Untersuchung wurde von ihrer Kollegin durchgeführt. Schnell bestätigte sie, dass in meinem Bauch tatsächlich ein Mädchen wohnte und bewies uns das eindrücklich mit einem ausgedruckten Ultraschall-Bild. Ihr Gesicht wollte sie uns aber nicht zeigen. Gewicht und Größe lagen in der Norm, das Würmchen strampelte kräftig. Stolz präsentierten wir Motti seine Schwester...

Weiterlesen →